Knetfreies Brot / Argeta. Die gute Seite des Brotes.

Cookies gewährleisten die ordnungsgemäße Funktion unserer Website und ermöglichen uns die Verbesserung der Besuchererfahrung. Wir verwenden analytische Cookies und Cookies zu Marketingzwecken. Bitte klicken Sie auf „Einstellungen anpassen“, um sie zu kontrollieren und zu verwalten.Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Cookie-Richtlinie.

Knetfreies Brot

LESEZEIT 3 min Beitrag teilen

Dieses Rezept für knetfreies Brot ist wie gemacht für alle, die zwar ein frisches duftendes Brot auf dem sonntäglichen Frühstückstisch möchten, aber dafür nicht schon um 4 Uhr morgens aus den Federn müssen. Das Beste daran: Das Brot macht sich fast von allein!

Alles, was du tun musst, damit das knetfreie Brot gelingt, ist am Vortag ein paar Grundzutaten vorzubereiten. Statt frischer Hefe wird dafür Trockenhefe verwendet, die man praktisch immer im Haus hat. Jede Wette, dass du die Zubereitung dieses knetfreien Brotes so einfach findest, dass du es wieder und wieder backen werden willst und dass deine Lieben glauben werden, dass du dafür um 4 Uhr in der Frühe aufgestanden bist. Eine Zutat, die du auf keinen Fall vergessen darfst, ist Liebe! Denn Brot, das mit Liebe zubereitet wird, ist extra lecker, vor allem, wenn du es zur Krönung mit deiner Lieblingsorte Argeta bestreichst.

Zutaten für knetfreies Brot

450 g Weizenmehl
2 TL Trockenhefe
2 TL Salz
375 ml warmes Wasser

Rezept für knetfreies Brot

Zubereitung des Teiges

1. In einer Schüssel Mehl, Salz und Hefe vermischen, dann das Wasser hinzufügen und alles verrühren.

2. Der Teig ist sehr feucht und klebrig.

3. Die Schüssel abdecken und über Nacht in den Kühlschrank stellen.

4. 1 Stunde vor dem Backen den Teig aus dem Kühlschrank nehmen.

knetfreies Brot

Formen des Brotlaibs

1. Eine halbe Stunde vor Ende der Gehzeit den Ofen auf 230 °C vorheizen und einen großengusseisernen Topf mit Deckel hineinstellen.

2. Den Teig auf die bemehlte Arbeitsfläche geben und nicht kneten, sondern mit dem Teigschaber ein paar Mal von außen nach innen falten.

3. Den Teigklumpen auf Backpapier geben.

knetfreies brot Zubereitung

4. Mit den Händen oder dem Schaber grob zu einem runden Laib formen.

5. Mit etwas Mehl bestäuben.

6. Den heißen Topf öffnen und vorsichtig das Backpapier mit dem Brotlaib hineingeben.

7. Nun den Deckel des Topfes verschließen und das Brot 30 Minuten backen.

8. Dann den Deckel abnehmen und das Brot noch 12–15 Minuten backen.

9. Während des Backens bei geschlossenem Deckel bleibt der meiste Dampf im Topf, weshalb das Brot schön aufgeht und nicht austrocknet.

10. Nach Entfernen des Deckels sorgt die unmittelbare Hitze dafür, dass das Brot eine knusprige goldbraune Kruste erhält.

knetfreies Brot Argeta